T-Dellmuth

T. Dellmuth

Thomas ist seit Juli 2017 bei RoR-Performance und mit 48 Jahren der Senior im Team.
Fortbewegungsmittel und die Technik dahinter haben ihn von klein auf fasziniert und interessiert. Für den C64 gab es die ersten Arcaderacer und vor allem REVS. Mit dem Atari ST wurde mehr Musik gemacht, aber mit dem PC kam kurze Zeit später die Rennspielserie TOCA von Codemasters.
Für GTR und Live for Speed war bereits das Microsoft Sidewinder Force Feedback Lenkrad im Haus.. Zwischenzeitlich wuchs der Ehrgeiz real auf der Rennstrecke zu fahren. In der heimischen Garage wurde das gebraucht gekaufte Straßenmotorrad für die Rennstrecke umgebaut – die aufregendste Zeit beginnt.
Talent und Aufwand reichen aus um bei den mittelschnellen Gruppen der Hobbyfahrer mit zu schwimmen. Urlaub und Gehalt werden für Motorradtrainings am Hockenheim, Most, Oschersleben, Spreewaldring und Baden-Airpark verprasst. Highlight sind einige Sprintrennen, bei denen er noch nicht mal einen Blumentopf mit nach Hause gebracht hat. Nach einem Sturz in 2012 siegt die Vernunft und die Reifenwärmer bleiben seither kalt.
Im gleichen Jahr noch wird iRacing abonniert und das Thrustmaster Force Feedback Clutch Edition gekauft. Erste Multiplayer Rennen werden gefahren, allerdings ohne in einem Team zu sein.
2017 kam dann der Schritt zum KPCR Alu-Rig und entsprechender Fanatec-Hardware. Erst jetzt wird Spiel zur Simulation und mit den coolen Jungs bei RoR-Performance macht das dazu einen Heidenspaß…

Steckbrief

Simracing seit 1984 (REVS auf C64)
Teammitglied seit 07.2017
Lieblings-Simulation iRacing
Lieblingsstrecke Road America
Lieblingsauto Simracing fast alles ohne E-Motor
Wheelbase Fanatec Clubsport V2
Lenkrad Fanatec: Formula und Porsche 918 RSR
Pedale Fanatec Clubsport V3i mit Brake Performance Kit
Rig KPCR
VR-Brille oder Monitor(e) Triple Screen 24″

In folgenden Rennserien aktiv

iRacing – Le Mans Serie

iRacing – KAMEL Serie

Statistiken

folgt.